Förderwegweiser

FörderwegweiserDie Europäische Union fördert mit einer Vielzahl von Programmen und Fonds unter anderem die strukturelle Anpassung von Regionen, die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, den Austausch von Jugendlichen oder die Bereiche Kultur und Bildung. Für die 2014 bis 2020 laufenden Programme stehen im Haushalt der Europäischen Union insgesamt 960 Milliarden Euro zur Verfügung. Da der Weg bis zu einer Förderung mit einer Reihe von Anforderungen verbunden ist, finden Sie im Folgenden eine Auflistung der umfassendsten Programme und deren Ansprechpartner:

EU-Strukturfonds 2014-2020
Erasmus +
JUGEND IN AKTION
Europa für Bürgerinnen und Bürger
Kreatives Europa – KULTUR

Sollten Sie sich für eine aktuelle Ausschreibung interessieren, sollten Sie immer im Auge behalten, dass:

  • das Projekt einen europäischen Mehrwert hat
  • evtl. Partner aus anderen EU-Mitgliedstaaten beteiligt sein müssen
  • die Bewerbungskriterien genau eingehalten werden müssen
  • der Förderantrag eine klare Struktur besitzt
  • Sie den entsprechenden nationalen Ansprechpartner bereits im Vorfeld der Antragstellung kontaktieren
  • Projekte in der Mehrzahl kofinanziert werden.

Darüber hinaus sollten Sie sich bereits im Vorfeld über Projekte informieren, die in der Vergangenheit gefördert worden sind. So gewinnen Sie einen Überblick, welche Art von Projekten gute Aussichten auf eine Förderung durch die Europäische Union haben.