Herzlichen Glückwunsch, Martin!

Martin Schulz ist neuer Präsident des Europaparlaments Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben heute in Straßburg Martin Schulz zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Der Sozialdemokrat aus Deutschland löst damit Jerzy Buzek von der konservativen EVP-Fraktion ab. „Ich gratuliere Martin Schulz von ganzem Herzen zu diesem Wahlerfolg. Ich freue mich sehr über seine Wahl. Er ist genau der Richtige, das Europäische Parlament in diesen Zeiten zu vertreten. Er wird dem Parlament als Stimme der europäischen Bürgerinnen und Bürger das nötige Gehör verleihen“, gratulierte Constanze Krehl. Martin Schulz, den man in Brüssel als überzeugten Europäer mit einer brillanten Rhetorik kennt, gibt damit sein Mandat als Vorsitzender der Sozialdemokratischen Fraktion im Europaparlament ab. Zu seinem Nachfolger wurde heute der Österreicher Hannes Swoboda gewählt. Ein Profil von Martin Schulz und seiner Karriere, beleuchtet von Kommissionspräsident Josè Manuel Barroso, kann unter dem folgenden Link auf dem Youtube Channel der Sozialdemokratischen Fraktion heruntergeladen werden: http://www.youtube.com/socsanddems. Eine Version für audiovisuelle Medien ist unter dem folgenden Link abrufbar: http://www.sdbroadcasting.com.

Mehr
Facebook
YouTube
INSTAGRAM
SOCIALICON