IMG_20181029_130959_768

Meine Arbeit in Sachsen

In meiner sächsischen Heimat vertrete ich die europäische Idee. Deshalb bin ich bei zahlreichen Veranstaltungen und Diskussionen, besuche EU-geförderte Projekte, Städte und Kommunen und verschiedene zivilgesellschaftliche Vereine und Initiativen ebenso wie Unternehmen. So komme ich direkt darüber ins Gespräch, wie die EU-Gesetzgebung auf regionaler Ebene wirkt und an welchen Stellschrauben noch gedreht werden muss. Anregungen nehme ich sehr gerne mit nach Brüssel und engagiere mich dort für entsprechende Änderungen und Initiativen.

Außerdem engagiere ich mich auch persönlich in Sachsen in zahlreichen Vereinen und Verbänden, die ein demokratisches und weltoffenes Zusammenleben zum Ziel haben. Entsprechend freue ich mich immer wieder sehr, wie viele Menschen sich ehrenamtlich für ein solidarisches Miteinander engagieren, große Teile ihrer Freizeit investieren und für eine bessere Gesellschaft kämpfen. Denn das Motto der Europäischen Union – “In Vielfalt geeint” – gilt im Kleinen wie im Großen.